Dosierautomaten

Unsere Dosierautomaten sind Zusatzgeräte für Schraubenpressen und Gewindewalzen und dienen als Zwischenspeicher zur Qualitätskontrolle vor dem Füllen in Großbehälter.

 

Dosierautomaten ermöglichen eine kontinuierliche Auslastung der Produktionsmaschinen und gewährleisten eine wesentliche Erhöhung der Nutzungszeiten. Bei geringem Raumbedarf bieten diese ein großes Speichervolumen und können zusätzlich an das Prozessüberwachungssystem angebunden werden. Durch die Einteilung in einzelne Behälter, können einzelne Chargen auf die Qualität hin geprüft werden. 


Steuerung


Die Füllmenge je Behälter kann entweder über eine eingebaute Zeitschaltuhr oder einen externen Stückzahlimpuls erfolgen. Eine externe Anzeige gibt jeweils den zu befüllenden Behälter an (z.B. 1-8).

 

Nach der Befüllung aller Behälter blinkt eine orange Warnlampe auf und die vorgeschaltete Maschine kann über eine externe Verdrahtung gestoppt werden.

Automatische Auskippfunktion


Optional kann eine Auskippfunktion in dem Dosierer integriert werden, die nach Auswahl der Gut- oder Schlechtteilebehälter die Entleerung der Behälter vollautomatisch vornimmt. So kann eine Vermischung bei der Entleerung vermieden werden. 

 

Zudem kann die Entleerung der Behälter im Automatikbetrieb auch ohne Prüfung der Behälter in einer mannlosen Schicht automatisiert ablaufen.

 

Der Antrieb eines GEPE Dosierautomaten kann sowohl pneumatisch als auch elektrisch erfolgen.

Des weiteren kann der GEPE Dosierautomat mit einer Ölwanne und einer Ölnebelabzugshaube ausgestattet werden.